mächtig


mächtig
mächtig Adj. (Mittelstufe)
sehr einflussreich
Beispiel:
Wir haben mächtige Verbündete.
Kollokation:
ein mächtiges Land
————————
mächtig Adj. (Oberstufe)
ugs.: von großer Intensität, kräftig
Synonyme:
enorm, gewaltig, immens, ungeheuer, ordentlich (ugs.), unglaublich (ugs.), kolossal (ugs.), sagenhaft (ugs.)
Beispiele:
Das Kind freute sich mächtig, als es das Geschenk sah.
Plötzlich hörten wir einen mächtigen Lärm von umfallenden Stühlen.

Extremes Deutsch. 2011.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Mächtig — Mächtig, er, ste, adj. et adv. Macht habend. 1. Groß; von einer längst veralteten Bedeutung des Wortes Macht. 1) Eigentlich, von der körperlichen Ausdehnung; ein nur noch im gemeinen Leben übliches Wort, welches in dieser Bedeutung mit dem… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Mächtig — ist der Name folgender Personen: Hermann Mächtig (1837–1909), Berliner Gartendirektor Julia Mächtig (* 1986), deutsche Leichtathletin Margitta Mächtig (* 1956), deutsche Politikerin (Die Linke), Landtagsabgeordnete in Brandenburg Saša Mächtig (*… …   Deutsch Wikipedia

  • Mächtig — u. Mächtigkeit, im Bergbau von Gängen so v.w. breit; von Flöhen so v.w. dich hoch, stark, namentlich über 12 Zoll stark; ist ein Flötz weniger als 2 Zoll stark, so hört die Mächligkeit ganz auf. Der Gang wird mächtig, so v.w. er nimmt von Lachter …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Mächtig — Mächtig, in der Bergmannssprache bei Gängen – breit, bei Flötzen = dick, insbesonders Flötze, die über 12 hoch sind; unter 2 hört die M.keit auf …   Herders Conversations-Lexikon

  • mächtig — 1. ↑potent, 2. con forza …   Das große Fremdwörterbuch

  • mächtig — ↑ Macht …   Das Herkunftswörterbuch

  • mächtig — [Aufbauwortschatz (Rating 1500 3200)] Auch: • stark • kraftvoll Bsp.: • Er ist ein mächtiger Feind. • Das ist ein starker Motor …   Deutsch Wörterbuch

  • mächtig — stark; gewaltig; krass (umgangssprachlich); groß; riesig; exorbitant; extrem; imposant; immens; beträchtlich; enorm; …   Universal-Lexikon

  • Mächtig — 1. Der ist mächtig, der sein selbst Herr ist. 2. Wer mächtig ist, blîbt ung messe. – Sutermeister, 133. 3. Wer mächtig ist, wird auch vermessen, grosse Fische die kleinen fressen. – Pistor., VIII, 52; Petri, II, 734; Henisch, 1116, 50; Froschm.,… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • mächtig — mạ̈ch·tig Adj; 1 nicht adv; mit viel Einfluss und ↑Macht (1) ↔ schwach <ein Herrscher, ein Land, ein Feind>: Im Mittelalter war die Kirche eine mächtige Institution 2 nicht adv; sehr groß oder stark ≈ gewaltig <ein Baum, ein Berg;… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache